© privat

Corvinusgemeinde Göttingen

Unser Gemeindebrief

Quelle: M.Schaefer
Gemeindebrief „Kirche für die Stadt“ ausgezeichnet
Der Gemeindebrief „Kirche für die Stadt“, der von den sechs Göttinger Innenstadtgemeinden Corvinus, St. Albani, St. Jacobi, St. Johannis, St. Marien und Thomas alle drei Monate herausgegeben wird, ist Sieger des ersten Gemeindebriefpreises der evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers.

Hannover/Göttingen Mitgemacht haben bei dem Wettbewerb insgesamt 188 Gemeindebriefe zwischen Harz und Heide, am Freitag sind im Haus der Madsack-Medien-Gruppe in Hannover die besten prämiert worden. Es gab drei Haupt- und sieben Sonderpreise.

Gemeindebriefe.

Sie sind das Leitmedium der Kirchegemeinden, sagte Marcus Buchholz, Projektleiter des Gemeindebriefpreises in der Landeskirche Hannover. Sie seien das Bindeglied für Gemeinden, die fusioniert hätten, sie kämen direkt beim Leser an. Landesbischof ralf Meister nannte sie „die Stimme der Gemeinde“. Allein die 188 Gemeindebriefe erreichen bis zu 1,8 Millionen Leser.
Quelle: M.Schaefer
Unsere Kirche mit dem charakteristischen spitzen Turm,

das Erkennungszeichen unserer Gemeinde,

erscheint seit den 80er Jahren

auf allen Deckblättern des Gemeindebriefes.

Thematisch wird auf der ersten Seite ein Bezug

zu den kirchlichen Festen,

den Jahreszeiten oder aktuellen Ereignissen

in der Gemeinde hergestellt.

Deckblätter der Gemeindebriefe!

Spätwintertag am Westhang des Leinetals; Weltwassertag; Berg der Kreuze in Litauen; Sommer, Wohnungslose,Erntedank, Denkmal auf einem italienischen Friedhof
Quelle: Schaefer