Corvinusgemeinde Göttingen

Herzlich willkommen bei der evangelisch-lutherischen Corvinusgemeinde in Göttingen!

1376056725.xs_thumb-

500 Jahre Reformation in 500 Minuten

Was jeder über die Reformation wissen sollte. Die katholische Pfarrgemeinde St. Paulus lädt zu einer Vortragsreihe über die Reformation

"Wir denken, dass die Reformation letztlich auch die katholische Kirche positiv beeinflusst hat. Aber wie genau und was Reformation (für uns) bedeutet, dieser Frage möchten wir im Jahr des Reformationsjubiläums nachgehen.
Diese Vortragsreihe wird deshalb in ökumenischer Perspektive die Jahre vor und während der Reformation und die daran anschließenden Entwicklungen beleuchten, erklären und begreifbar machen."

Dokument: StPaulus_500Jahre_R... (PDF)
1389894834.xs_thumb-

Osteuropagottesdienst und anschließendes Informationscafe

am Sonntag, 5. März, 10 Uhr:

Blickpunkt Ungarn

Predigt: Pastor i. R.  Ludger Gaillard

 

Unser traditioneller Osteuropa-Gottesdienst zum Sonntag Invocavit wird noch einmal Ungarn in den Mittelpunkt stellen. Hier verdichten sich alle Probleme der mittel – und osteuropäischen Staaten seit dem Fall des eisernen Vorhangs. Pastor Ludger Gaillard hat im vergangenen Oktober eine Tagung der Gesellschaft für Evangelische Theologie in Berekfürdo besucht und kam mit frischen Eindrücken von der Stimmung im Lande zurück. Er sieht für die Visegrad/Osteuropa- Länder die Gesamtgefahr eines „Vorwärts in die Vergangenheit“, eines religiös überhöhten Nationalismus, in Ungarn gepaart mit einer Kontrolle der Medien. Doch es gibt auch noch kritische Stimmen, z. B. die des lutherischen Bischofs Fabiny, der die Menschen für die Flüchtlingsfrage sensibilieren möchte: „Als die Grenzen geöffnet wurden und wir die Flüchtlinge aus der DDR hatten, da war es völlig normal, dass die größte Mehrheit der ungarischen Gesellschaft sehr offen für diese Leute war. Aber auch in der Zeit des Balkankrieges war es selbstverständlich, dass Leute sehr viel geholfen haben. Und ich muss betonen, dass damals auch Muslime unter den Flüchtlingen waren, die aus Bosnien zu uns kamen. Und ich habe gar keinen Ausländerhass oder Islamophobie damals erlebt.“

 

Der gewandelten Stimmungslage soll unser Osteuropa-Sonntag Rechnung tragen.

Er wird vorbereitet von einem Team mit Pastor i. R. Ludger Gaillard und Bischof i. R. Dr. Rolf Koppe.  Wir gestalten unser Informationscafe wieder mit Hilfe des Gustav- Adolf- Werks, das intensive Kontakt zu evangelischen Kirchen in Mittel – und Osteuropa unterhält.





1389894834.xs_thumb-

„Du siehst mich“ Zum Deutschen Evangelischen Kirchentag.

 Der Kirchentag 2017 (24. – 28. Mai) wird etwas ganz Besonderes, denn wir feiern außerdem 500 Jahre Reformation. Verschiedene Veranstaltungen in unterschiedlichen Städten machen es für Teilnehmende gar nicht so leicht, sich zu entscheiden. Die zahlreichen Hauptveranstaltungen wie Eröffnungsgottesdienste, Abend der Begegnung, Bibelarbeiten und gesellschaftliche Podiumsdiskussionen finden in Berlin statt. Nur vereinzelt werden auch von Mittwoch bis Samstag Programmpunkte in Wittenberg zu Gast sein. Die Berliner Veranstaltungen, darunter der Markt der Möglichkeiten und die Messe im Markt, werden sich auf dem Messegelände am Funkturm und verteilt über die Berliner und Potsdamer Innenstadt abspielen.

Kirchentage auf dem Weg:

Zeitgleich zum Kirchentag laden zahlreiche geschichtsträchtige Stätten der Reformation in Mitteldeutschland ebenfalls zu einem  kulturellen, spirituellen und touristischen Programm für alle ein, die nicht nach Berlin kommen möchten oder können. Diese Kirchentage auf dem Weg befinden sich auf dem Weg nach Wittenberg zum großen Festgottesdienst am Sonntag, 28. Mai. Insgesamt gibt es sechs „Kirchentage auf dem Weg“ in acht Städten:  Leipzig, Magdeburg, Erfurt, Jena/Weimar, Dessau-Roßlau und Halle/Eisleben. Die ostdeutschen Landeskirchen knüpfen damit an das Konzept der regionalen Kirchentage an, die im Lutherjahr 1983 stattfanden.

Gemeinsam veranstalten Kirchentag und „Kirchentage auf dem Weg“ am 27. und 28. Mai ein Festwochenende mit einem Festgottesdienst am 28. Mai.

Wer sich schon vorher informieren will, sei hier auf die Kirchentagsseite hingewiesen: www.kirchentag.de

Anmeldeschluss für den Kirchentag ist der 1. März. Wer kein Quartier benötigt, kann sich auch später noch anmelden.

Der Kirchenkreisjugenddienst Göttingen veranstaltet eine Busreise zum Kirchentag. Freie Plätze im Bus werden auch an Erwachsene vergeben. Information: pberger@kkjd-goe.de





1389894834.xs_thumb-
Frau Well ist unter folgenden Tel.Nummern erreichbar:

Tel.: 0551.56687  Mobil: 0176.577.48.587

Anke.Well@hotmail.de


1389894834.xs_thumb-
1486106083.medium

Bild: Förster

1389894834.xs_thumb-
Frau Well hat eine neue Rufnummer: 0 176 57748587. Die Nr. 38 26 522 fällt weg!
1389894834.xs_thumb-

Wir vom Gospelchor freuen uns über neue Mitglieder. Reinschauen und "Reinsingen" lohnt sich.
Probentermin: Dienstags von 20 bis 21.30 Uhr im Gemeindesaa der Corvinuskirche.

Bild auf der Seite "Musik".
1389894834.xs_thumb-

Auf den Spuren Martin Luthers

Einladung zu einer Reise vom 13. - 16. Juni 2017

Ich möchte im Lutherjahr gern mit Ihnen verreisen. Die Reise Mission Leipzig hat sich auf Lutherreisen spezialisiert und so sieht das Angebot aus:...Einzelheiten finden Sie unter "Planungen - Vorausschau".  Pastorin Well

1389894834.xs_thumb-

Reparaturcafé im Gemeindesaal

Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 17 Uhr können Sie Experten um Hilfe beim Reparieren Ihrer Elektrogeräte bitten.  (Haushaltsgeräten, Unterhaltungselektronik, Werkzeug und Spielzeug).
Es wird auch Computerhilfe angeboten!
1389894834.xs_thumb-

Information zu den Gottesdiensten finden Sie links unter                                "Alle Termine".


Allgemeine Termine